12 qm und kleiner - von der Herausforderung das Meiste aus wenig Kinderzimmer zu holen


Frage ich meine Kundinnen, was ihr größtes Problem bei der Gestaltung und Einrichtung des Kinderzimmers ist, dann findet sich zu 90% das Thema “zu kleines Zimmer” als Antwort wieder.

Zwar muss das Kinderzimmer für viele Funktionen wie Schlafen, Spielen, Hausaufgaben machen etc. erfüllen, dennoch wird auch bei aktuellen Neubauprojekten meistens die Größe der Kinderzimmer nicht nach ihrem wirklichen Bedarf geplant.

Zieht das Kind üblicherweise nach dem ersten Lebensjahr vom heimischen Elternschlafzimmer in sein eigenes Reich, wird jetzt bewusst, wie viel Platz ein Kleinkind benötigt. Vor allem wenn man, wie ich, einen kleinen Wildfang Zuhause hat.

Noch enger kann es werden, wenn sich ein Geschwisterchen ankündigt und man keinen weiteren Raum zur Verfügung hat. Wie also das Beste daraus machen? Heute verrate ich euch drei Tricks in diesem Blogartikel. Nimm nun zum weiteren Lesen des Artikels einen gemütlichen Platz ein und….

Werde zur Architektin

Damit das Projekt “kleines Kinderzimmer” gelingt, solltest Du Dir auf jeden Fall zu Beginn eine Übersicht machen. Nimm Dir dafür ein großes Stück Papier zur Hand und notiere Dir die genauen Raummaße der vier Wände und berechne Dir die zur Verfügung stehende, freie Bodenfläche.

Auf einem weiteren Blatt zeichnest Du in einem Dir angenehmen Maßstab dann die Wände in ihrer Breite und Höhe auf. Solltest Du eine Wand, bestehend aus bodentiefen Fenstern haben, kannst Du Dir das aufzeichnen hier sparen.

Nimm Dir anschließend ein drittes Blatt hervor und schneide in demselben Maßstab alle bereits vorhandenen (Boden-)Möbelstücke aus und schraffiere diese in jeweils einer anderen Farbe.

Nun kannst Du bereits testen, wo der Boden besetzt ist und wo Du mehr Freiraum durch z.B. Hängeregale oder Regalbretter herausholen kannst.

Kinderzimmer klein Plan Kinderzimmergestaltung

Werde zur Zauberin

Nein, Du musst jetzt keine Kaninchen aus dem Hut holen. Vielmehr schwingen wir den Zauberstab bei der Wandgestaltung. Mit diesen Tricks kannst Du das Kinderzimmer optisch größer erscheinen lassen als es eigentlich ist.

Alles weiß. Räume wirken höher und luftiger, wenn Du die Wandregale in weiß anschaffst oder selber weiß (um)streichst. Durch die Annäherung an die Wandfarbe nehmen sie sich so noch weiter zurück. Zum Schluss nur noch weiße Ablagekörbe auf die Regalbretter stellen und 1, 2, 3 sieht alles klar und sauber aufgeräumt aus.

Farbe von oben. Kein Witz! Eine dunkel gestrichene Decke lässt den restlichen Raum größer erscheinen und gibt durch die Farbkraft dem Zimmer den gewissen Kick. Dieser Tipp empfiehlt sich aber erst ab einer Deckenhöhe über 2,60 Meter.

Tiefe simulieren. Falls Du Dich farblich austoben möchtest, greif zu einer kräftigen Farbe und streiche eine der Stirnseiten. Um den Raum nicht unnötig zu verkleinern,  werden dann alle Möbel die daran gestellt oder gehängt werden optisch der Farbe angenähert oder gleich in der derselben Farbe gestrichen. Somit entsteht im Kinderzimmer gleichzeitig ein individuelles Kunstwerk.

Werde zur Hochseilakrobatin

Dein neues Credo sollte lauten “alles ab nach oben, was nicht ständig gebraucht wird!” Damit Dein Kind viel Platz zum krabbeln, laufen oder spielen hat, holen wir das Maximum an Bodenfläche raus!

Falls Du noch am Möbel aussuchen bist, lass Dich ausgiebig im Fachhandel beraten, welche die meisten Funktionen bergen. So kannst Du weitere Stellfläche, die sonst über einen zusätzlichen Einrichtungsgegenstand verstellt werden würde, einsparen. Gute Beispiele dafür sind Hochbetten mit kombinierten Schreibtisch oder das Babybett mit integrierter Wickelauflage, das sich später in ein Juniorbett mit Nachttisch verwandelt.

Bist Du schon komplett ausgestattet, stelle die Möbel so auf, dass auf jedem Fall in der Mitte des Raumes genügend Platz verbleibt. Hast Du hohe Regale, kannst Du diese z.B. als Raumtrenner zwischen Bett und Spielen einsetzen und so einzelne Bereiche schaffen.

Für weitere Anregungen habe ich für Dich unter anerem ein Board zu dem Thema “kleine Kinderzimmer” auf Pinterest erstellt! Schau doch mal vorbei, Du kannst Dich dort kostenlos anmelden.

Viel Spaß beim Umsetzen,

Deine Jackie.


Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen